Marken und Persönlichkeiten

Nachfolgend finden Sie eine alphabetisch sortierte Übersicht der Hersteller und Marken, die wir in unserem Möbelhaus führen. Ein besonderes Augenmerk richten wir dabei auf eine erstklassige Qualität, auf ressourcenschonende nachhaltige Produktionsprozesse und auf Unternehmen, für die Möbel ebenso eine Passion sind wie für uns.

Mit einigen Unternehmen, Herstellern und Marken verbindet uns eine langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit. So erfahren wir viel von den dahinter stehenden Unternehmerpersönlichkeiten, von deren innovativem Denken, das notwendig ist, um hochwertige Möbel für die Anforderungen in der Gegenwart und der Zukunft zu entwickeln.

Dreieck Design Logo

Die in handwerklicher Präzision hergestellten Möbel entsprechen höchsten Ansprüchen an Qualität und Material genauso wie Erwartungen an modernes und zeitloses Design. Das Besondere: Das Unternehmen hat sich dem Material Glas verschrieben. Ein faszinierendes Element, durchsichtig, glänzend und stabil, es erlaubt schlanke Formen und wirkt dadurch optisch sehr leicht, doch in der Haptik fühlt es sich fest und edel an. Es ist wie geschaffen für Freunde einer klaren, eleganten Formensprache ohne Schnörkel. Genau dies setzt der Hersteller Dreieck Design mit Made in Germany in seinen Glasmöbeln um – mit Glasvitrinen, Glasregalen, Glastischen und Glaskonsolen.

Erpo steht für Made in Germany. Das Unternehmen aus Ertingen in Oberschwaben produziert seit 1952 Polstermöbel. Dabei stehen bequemes Sitzen, optimaler Komfort, variantenreiche Anpassung an den Sitzenden sowie ein hoher praktischer Nutzen im Vordergrund. Nicht zuletzt die herausragende Verabeitungsqualität, ermöglicht durch moderne Produktionsbedingungen, sorgte dafür, dass Erpo mit seinen rund 170 Mitarbeitern bereits sechs Mal von der einschlägigen Fachzeitschrift „markt intern“ auf den ersten Platz in Punkto Kundenzufriedenheit gewählt wurde.

Der französische Hersteller Fermob mit Sitz in Thoissey, Ain, gilt als Experte für Farbe im Garten, auf Terrasse und Balkon. Die widerstandsfähigen Metallmöbel sind in 24 attraktiven Farben erhältlich, 600 000 Teile sind jährlich in deren Werken hergestellt. Das breit gefächerte Angebot umfasst Tische, Sonnenliegen, Stühle, Hocker, Bänke, Beistellmöbel sowie Zubehör für Sitze samt Kissen und Kopfstützen. Das Unternehmen ist in 45 Länder vertreten, in denen sie Lebensfreude in den Outdoorbereich bringen.

Franz Fertig Logo

In mittlerweile fünfter Generation betreibt das Unternehmen Franz Fertig aus Buchen im Odenwald ihre klassische Möbelbaukunst. Was mit Franz Antons Polstermöbeln begann, verbinden heute die Nachfahren Franz Schwander und seine Tochter Katja mit modernster Designkompetenz, Nachhaltigkeit, Langlebigkeit und handwerklichem Perfektionsanspruch. „Made in Germany“ beginnt für Franz Fertig bei den Rohstoffen: Buchenmassivholz, das seit Jahrhunderten mit gleichbleibend hoher Qualität die Grundlage für „green furniture“ ist, Ressourcenschonung, umweltfreundliche Herstellungsverfahren, schadstofffreie Werkzeuge und die Einhaltung strengster Umweltschutzrichtlinien.

Rolf Benz gilt als eines der bekanntesten deutschen Möbelunternehmen. 1964 im Baden-Württembergischen Nagold von Polsterer Rolf Benz gegründet, ist das Unternehmen heute in über 50 Ländern ein Inbegriff für schönste und zeitlose Einrichtungsgegenstände rund um das Sitzen und Liegen. Das Unternehmen glänzt durch außerordentlich hohe Kompetenz, mit Anpassungsfähigkeit an Ergonomie und Stile, mit höchstem Sitzkomfort sowie Designprinzipien, die keinen Moden unterliegt, sondern zeitlose Wertigkeit besitzen. Diese Tugenden Made in Germany gelten auch für deren Marke Freistil – man folgt keinen festen Regeln und bietet größten Gestaltungsspielraum bei Produkten und Bezügen.

Das belgische Unternehmen JORI wurde 1963 gegründet und hat sich auf qualitativ hochwertige Sitzmöbel aus Leder spezialisiert. Die Firma verbindet zukunftsweisende Technologien und ausgeklügeltes Design, kombiniert mit grenzenlosem Sitzkomfort nach Maß, Formgebung durch Spitzendesigner und Verarbeitung in exklusivem Qualitätsleder oder exklusiven Qualitätsstoffen. An Bord sind renommierte Designer wie Jean-Pierre Audebert, Christophe Giraud, Verhaert New Products & Services, Pocci+Dondoli, David Fox, Hugo de Ruiter und Cuno Frommherz.

Kettnaker Logo

Gegründet als klassische Möbelmanufaktur im Jahr 1870, hat sich Kettnaker über die Jahre hinweg immer wieder neu erfunden. Geblieben aber sind die traditionellen Werte: handwerkliche Perfektion, verbunden mit modernster Fertigungstechnik und Leidenschaft für Präzision. Jedes einzelne Objekt aus dem schwäbischen Dürmentingen ist ein echtes Einzelstück. Das Besondere am modularen Kettnaker System ist seine Einfachheit. Die klare, minimalistische Formsprache, die einheitlichen Formate und die durchdachte Funktionalität der einzelnen Objekte machen die Planung zu einem spielerischen Vergnügen. Nimmt man nun noch die hochwertigen Materialien wie edle Hölzer, Glas oder Aluminium sowie die fein abgestimmte Farbpalette hinzu, ist die Vielfalt der Kombinationsmöglichkeiten nahezu unendlich.

Als 1948 die Brüder Jan und Ton Sanders die im Jahr 1934 errichtete Zuid-Nederlandse Clubmeubelfabriek (ZNC) erwerben, entscheiden sie sich schnell für eine moderne Linie, inspiriert vom dänischen und italienischen Design. Unter dem Label Leolux stellten sie die Weichen für eine Marke, die für eigensinniges Design steht: Hochwertig, komfortabel und langlebig. Leolux bietet drei Stimmungssegmente, jedes mit eigenem Charakter: die Sculptures-Modellemit international prägendem Design, die Roots-Möbel als modern gestaltete Möbel zum Leben und das Silver-Segment als vertrautes Design mit extra hohem Komfort.

Pode steht für niederländisches Spitzendesign. Für die Wohnzimmer-Lifestyle-Kollektionen, die überraschend, frech, farbenfroh und doch preisgünstig daherkommen, arbeitet das Unternehmen mit renommierten Designern zusammen. Die besondere Kreativität wird durch die Art Directos Roderick und Claire Vos forciert, die den Pode-Kollektioen eine vollkommen eigene Identität im Hinblick auf Farbe, Stil und Entwurf verleihen.

Bei Scholtissek dreht sich alles um Holz. Die renommierte Manufaktur für hochwertige Massivholzmöbel hat seine Wurzeln am niedersächsischen Produktionsstandort in Ostercappeln nahe Osnabrück. Das Designerteam, das nur zu gern eingefahrene Denkpfade verlässt, besticht mit einem untrüglichen Gespür für stilvolle Interieurs und mit kompromissloser Individualität, immer mit vollstem Respekt vor dem Material Holz. Jedes Möbelstück, ausgerichtet für alle Wohnbereiche, wird in liebevoller Handarbeit gefertigt.

Möbel mit Persönlichkeit, hoher Funktionalität und von kompromissloser Qualität – dafür steht das deutsche Unternehmerpaar Carola und Gerald Klimke. Aus ihrer traditionellen Handwerkskunst und der großen Leidenschaft für echtes Design wurde 1990 mit den ersten gefertigten Relaxmöbeln die Marke Signet geboren. Behutsam, getragen vom postiven Feedback der Kunden, entwickelte sich aus einem Zwei-Mann-Betrieb ein mittelständisches Familienunternehmen mit einer Produktpalette rund um die Themen Sitzen, Liegen, Schlafen, Wohnen und Objekt. Ein Provinz-Primus, der bewegt und Zeichen setzt.

Sinn Logo

Bereits in dritter Generation liegen die Geschicke der Firma in Familienhand. In der 1967 im westfälischen Stemwede gegründeten Polsterei Sinn hat man sich bereits vor einem Vierteljahrhundert entschieden, auf Klasse statt auf Masse zu setzen und sich auf den Bau von Individualmöbeln zu spezialisieren. Die auf intensivste Nutzung ausgelegten Polstermöbel haben inzwischen sogar im Flugzeugbau Abnehmer gefunden. Handgemacht in Germany: In Stemwede zelebriert man traditionelles Handwerk und die Weitergabe alter Techniken sowie die Passion und Freude daran, die Wünsche – seien sie auch noch so ausgefallen – der Kunden umzusetzen.

Der ostwestfälische Betrieb mit heutigem Sitz in Rietberg fertigt mit modernster Technologie, aber auch mit viel Handarbeit, zeitgemäße Möbel, die bis ins Kleinste durchdacht und praktisch und funktionell sind – alles made in Germany. In dritter Generation hat sich die einst kleine Tischlerei zum modernen, international erfolgreichen Möbelunternehmen entwickelt, spezialisiert auf die Fertigung individueller Systemmöbel mit hochwertigen Wohnmöbeln und Garderobensystemen. Die innovativen Einrichtungssysteme bieten große Gestaltungsfreiheit.

Der Naturholzmöbel-Hersteller aus Österreich gilt als eine der führenden Öko-Marken. Deren Qualitätsversprechen ist untrennbar mit dem Standort Österreich verbunden. Denn hier hat die Verarbeitung von Naturholz eine lange Tradition. TEAM 7, 1965 von Erwin Berghammer zunächst als kleine Tischlerei in Ried im Innkreis gegründet, setzt konsequent auf Nachhaltigkeit. Die beginnt bereits bei der Art der Bewirtschaftung des Waldes. Die regionale Fertigung innerhalb weniger Kilometer macht lange Transportwege hinfällig und ermöglicht die durchgängige Kontrolle des gesamten Produktionsprozesses. Drei Viertel des Teams sind traditionelle Tischler.

Wolkenreich Logo

Wolkenweich ist eine Manufaktur für Polstermöbel – gebaut werden hochwertige Unikate und zwar von Hand, ohne industrielle Massenanfertigung. Hier fließen viel Liebe und Sorgfalt in die Wohlfühl-Produkte, fernab von jeglicher Wegwerfproduktmentalität. Wolkenweich sieht sich als Problemlöser für ihre Kunden, denn man geht individuell auf Kundenwünsche ein und baut auf Maß, je nachdem wie es Ergonomie und Raumsituation verlangen. Die Vision, Sitzen für Menschen besser und gesünder zu machen, ist hier kein leeres Versprechen.

Zeitraum Logo

Gegründet im Jahr 1990 handelt Zeitraum aus Überzeugung nachhaltig und pflegt den Grundsatz der Reparaturfähigkeit ihrer Produkte, weil nur damit deren Langlebigkeit über Generationen gewährleistet sei. Verarbeitet werden ausschließlich Laubhölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Auf die chemische Behandlung des Holzes wird verzichtet. Die mit biologischen Ölen offenporig belassenen Oberflächen lassen die Möbel atmen und bewahren ihre Natürlichkeit. Die Kreativität nährt sich aus dem über Jahrhunderte gewachsenen Erfahrungsschatz des regional typischen Holzhandwerks in Süddeutschland und des Alpenraums. Ergänzt mit modernsten computergesteuerten Verarbeitungstechnologien entstehen so pure sinnliche Möbel von hohem Gebrauchswert.

Hier finden Sie uns

Günther Einrichtungshaus
Johannisstraße 8 - 9
D-37073 Göttingen
info@guenther-einrichtungshaus.de
Tel: +49 (0) 551 4 66 99
Fax: +49 (0) 551 4 15 48

Kontakt/Anfahrt

 

 

Öffnungszeiten

Mo bis Fr  09:00 - 18:00 Uhr
Sa  10:00 - 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Achten Sie auf unsere
Schau-Sonntage!